TV-Tipp: Ab 18 - Musik auf dem Index

{#undefined}Seit 1960 hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien mehr als 1.400 Tonträger indiziert. Diese nicht öffentliche "schwarze Liste" liest sich wie ein Stück deutscher Zeitgeschichte: von der prüden Stimmung Anfang der 60er Jahre über die Angst vor Drogenmissbrauch in den 70er Jahren bis hin zum Katzund-Maus-Spiel der Band "Die Ärzte" mit den Jugendschützern. 
Heute gleicht die Arbeit der Jugendschützer einem Kampf gegen Windmühlen. Viele der indizierten Lieder sind mühelos im Internet zu finden. 
Dennoch zeigt die Dokumentation, wie Indizierungen bis heute immer wieder einen wichtigen Anlass zur Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Normen bieten. Dazu hat der Filmemacher Frank Diederichs unter anderem mit der feministische Rapperin "Lady Bitch Ray" Reyhan Sahin gesprochen.
 

Top-5 fürs Wochenende

Fr, 30. Jan. 2015

★SCHOOLS OUT ★AVENUE CLUB

Avenue Clubdiskothek, Fr, 30.01.2015-Sa, 31.01.2015
Party
Clicks: 1412 x

Verlosung: 2 x 1 (20 Teilnehmer)
Am Freitag, denn 30.01 öffnet der Avenue Club seine Türen mit dem DTI Event : "SCHOOLS OUT"! Alle Feierwütigen ab 16 Jahren ...

Bebetta live @ KLUB E (Deep House / Tech House / French House / Electro)

Modernes, 23:00 Uhr
Party
Clicks: 2054 x
Mit: Torsten D., Bebetta, David Miles
DIESES MAL MIT DABEI: Special Guest: Bebetta (Monaberry / Berlin) https://www.facebook.com/bebetta https://soundcloud.com/bebetta Resident DJs: David Miles / Torsten D. Zum KLUB E ...

Sa, 31. Jan. 2015

JUNIORsenior Party

Weserhaus, 23:00 Uhr
Party
Clicks: 332 x
Bremen Vier und Bremer präsentieren: Strictly for Clubbers – Strictly for Olders! JUNIORsenior “Quarterlife Club” DJ Hornee & DJ Jan Helmerding Samstag, ...

Tanzen ist die beste Medizin

Lightplanke, Sa, 31.01.2015-So, 01.02.2015
Konzert (Techhouse,House,Funk)
Clicks: 215 x

Verlosung: 5 x 2 (11 Teilnehmer)
Tanzen ist die beste Medizin , ist die Partyreihe in der Lightplanke, wenn man auf druckvollen Super-Power-Tribal Techhouse steht. Tanzen auf Rezept ...

Going Underground Vol.2

Moments, 22:00 Uhr
Party
Clicks: 71 x
Der erfolgreiche Start im Oktober hat uns beflügelt nachzulegen....und so wird es schon im Januar 2015 eine Fortsetzung geben. Going Underground geht ...

Gute und weniger gute Erinnerungen an Bremen

{#undefined}Die Sorge vor der Blocksperre
Die meisten der 2.000 Hertha Fans, die am Sonntag ins Weserstadion kommen werden, haben noch immer ein mulmiges Gefühl. Nicht aus Sorge, ihr Verein könnte wieder verlieren, sondern wegen der Vorkommnisse vom Mai 2014. Damals hatten Hertha Fans am Osterdeich Polizisten angegriffen und Beamte verletzt. Der Gästeblock im Stadion wurde daraufhin für das gesamte Spiel gesperrt. Und eine eindeutige Aussage darüber, dass dies sich am Wochenende nicht wiederholen wird, gibt es von Werder nicht. Michael Rudolph, Direktor Public Relations bei Werder gegenüber der Berliner Morgenpost: "Wir gehen davon aus, dass am Sonntag Toilettengänge für die Gästefans möglich sind." 
 
Immer cool
Auf der Webseite von Hertha BSC gibt es ein längeres Interview mit Peter Niemeyer. Vor dem Duell am Sonntag blickt er darin auf seine Zeit bei Werder Bremen (2007 bis 2010) zurück.
Niemeyer: " ..ich fand Bremen immer cool. …Was man gerade als Fußballer auch sagen muss: Bremen ist immer auch Werder Bremen. Da läufst du durch die Fußgängerzone und siehst alle paar Meter Grün-Weiß, du gehst abends in einen Club und die Leute tragen Bremer Trikots ... "

Zahl des Tages

ElitePartner (die mit den niveauvollen Singles) hat eine neue Studie zum Liebesleben der Deutschen vorgelegt.
 
Überraschung: Was die sexuelle Aktivität betrifft, liegen Niedersachsen/Bremen an der Spitze. Jeder Fünfte har hier mehrfach Sex die Woche. In Berlin (13,7 Prozent) sind die Menschen verhaltener.
 

Online-Handel zieht mehr und mehr Besucher aus den Innenstädten ab

{#undefined}20 Prozent der Innenstadtbesucher bummeln wegen des wachsenden Online-Angebots heute seltener durch die Einkaufsstraßen als früher. Das ergab eine Umfrage des Instituts für Handelsforschung Köln.
Vertreter der Handelsverbände forderten daraufhin die Politik auf, etwas für die Attraktivität der Innenstädte zu tun. "Der Freizeitwert der City muss erhöht werden", so zum Beispiel Michael Reink vom Handelsverbands Deutschland. Bibliotheken müssen in der Innenstadt bleiben oder dorthin zurückkehren.
Weitere Ideen:
  • Längere Öffnungszeiten
  • kostenloses W-LAN
  • City-Veranstaltungen wie die "Nacht der Museen"
 
Der Chef von Galeria-Kaufhof-Chef fordert gegenüber heise "bessere Verkehrsverbindungen, kostengünstigere Parkplätze und mehr Sicherheit sowie Sauberkeit auf den Straßen."
 
In Bremen ergab die Untersuchung, dass sich die Besucher der Innenstadt in erster Linie eine größere Vielfalt an Geschäften wünschen (i2b,de).

Deutsche tippen auf Freiburg, Stuttgart und HSV als Absteiger

{#undefined}Die Bundesliga startet in die Rückrunde. Die Frage: Wer steigt ab?
 
In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage tippen 28 Prozent der Fans auf den SC Freiburg als wahrscheinlichsten Absteiger, gefolgt von Stuttgart (23 Prozent) und dem HSV (20 Prozent). (presseportal.de).

Handelskammer informiert über "Datensicherung und Archivierung"

{#undefined}Bei der Sicherung und Archivierung von Dokumenten gibt es bindende rechtliche Rahmenbedingungen. Vor allem klein- und mittelständische Betriebe haben sich noch nicht im Spannungsfeld zwischen gesetzlichen Vorgaben und praktischer Umsetzbarkeit zu Recht gefunden.
Die Bremer Handelskammer will in einer Veranstaltung versuchen, die Unsicherheiten auszuräumen und widmet sich folgenden Fragen:
  • Was ist eigentlich genau der Unterschied zwischen Backup und Archivierung?
  • Welche Bedingungen muss eine gesetzeskonforme Archivierung erfüllen?
  • Welche Vorteile bringen mir elektronische Archivierungssysteme?
  • Wie kann ich diese in der Praxis anwenden? Wie arbeite ich rechtssicher?
  • Was muss bei der Nutzung von Cloudlösungen beachtet werden?
  • Was sind die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)?
 
04. Februar, 19 Uhr, Handwerkskammer Bremen, Ansgaritorstraße 24, 28195 Bremen
Hier kann man sich für die Veranstaltung anmelden

Bremen einziges Bundesland mit vollständiger LTE-Netzabdeckung

{#undefined}In den letzten 12 Monaten ist die LTE-Netzabdeckung deutschlandweit um 15 Prozent gestiegen und liegt jetzt bei 86 Prozent. 
 
Die Seite 4g hat die Entwicklung im letzten Jahr nach Bundesländern aufgeteilt. Auf dem letzten Platz liegt dabei Bremen mit einer LTE-Steigerungsrate von 3 Prozent. Aber nur weil im Januar 2014 die LTE-Abdeckung schon bei 97 Prozent lag.
 
Zum Vergleich:
Hamburg 98 Prozent
Berlin 98 Prozent
Niedersachsen 89 Prozent

Bremer Nah- und Fernverkehr bei Google Maps

photoLetzte Nacht wurden die Daten von 72 Verkehrsunternehmen aus Niedersachsen und Bremen in Google Maps integriert. 
 
 
 
Die Fahrpläne - auch die der Deutschen Bahn - stehen zudem in allen angeschlossenen Google Apps, einschließlich Google Now, zur Verfügung (mobiflip.de)
 

Der Armutsbericht

{#undefined}Frank Hellmann analysiert für die ARD Sportschau die Gründe für Werders finanzielle Probleme. Wie konnte der einstige Vorzeigeverein, der jahrelange Champions League Millionen kassierte, zum schwarzen Schaf der Liga werden? 
 
Klar ist seit langem, dass die Spieler bei Werder in den besseren Tagen Langzeitverträge mit exorbitanten Gehältern unterschreiben haben. Auch das der Stadionumbau die Bilanz noch immer verhagelt.
Hellmann nennt aber auch die extrem hohen Personalkosten bei Werder als Grund für die Misere. "2009 … wurden 101 Mitarbeiter ausgewiesen. 2014 aber, wo längst Abstiegskampf angesagt ist, sind es 160 Angestellte. … ein Bundesligist wendet durchschnittlich 43,5 Prozent seiner Ausgaben als Personalaufwand auf. … In Bremen sind es mehr als 50 Prozent."

Let It Snow, Let It Snow, Let It Snow

Melvyn Lorenzen erleidet Außenmeniskusriss

{#undefined}Melvyn Lorenzen hat gestern einen Außenmeniskusriss im rechten Knie erlitten. Das ergaben die Untersuchungen bei Werder-Mannschaftsarzt Dr. Philip Heitmann. Der Stürmer wird nach Augsburg reisen und sich einem operativen Eingriff unterziehen.
Lorenzen wird Werder mindestens zwei Monate fehlen (presseportal.de).
 
Umfrage

Am 10.05.2015 ist Wahl in Bremen, Welche Partei wirst Du vermutlich wählen?













Direkt zum Ergebnis
632 abgegebene Stimmen
Wetter für Bremen


überwiegend bewölkt (31.01.2015 19:19)
Wetter-Symbol
Sa, 31.01.2015Wetter-SymbolTemperaturen: 3° (hoch) / -2° (tief)
teilweise bewölkt
So, 01.02.2015Wetter-SymbolTemperaturen: 2° (hoch) / 0° (tief)
bewölkt
News vorschlagen
0
0

Aktionen:

Alle Vorschläge ansehen
News vorschlagen
Top-Events

Partys

Latino Salsa Noche
14.02.2015 21.00
Studio auf den Höfen

Roofnight
28.02.2015 22.22
Kantine5

JUNIORsenior Party
31.01.2015 23.00
Weserhaus

Konzerte

Good Weibs Meet Gospel2Soul & Gone Fishin‘
21.02.2015 19.30
Schlachthof Bremen

4Horsemen
28.03.2015 21.00
Meisenfrei Blues Club

Doors Of Perception
27.03.2015 21.00
Meisenfrei Blues Club

Sonstiges

SV Werder Bremen - Hertha BSC
01.02.2015 15.30
Beluga

Le Nozze di Figaro
13.06.2015 19.00
Theater am Goetheplatz

Le Nozze di Figaro
10.04.2015 19.00
Theater am Goetheplatz

RSS Feeds

rss News