Werder Bremen ist Deutscher Öko-Meister

Fest der Vielfalt auf dem Goetheplatz

photoAnfang Juni lädt die Hochschule Bremen in Kooperation mit dem Theater Bremen aus Anlass des bundesweiten Diversity-Tages zum "Fest der Vielfalt" auf den Goetheplatz ein.

Für die Hochschule Bremen und das Mercedes-Benz Werk Bremen ist dieser Tag Anlass für die Diversity Tea Time, eine Kultur- und Informationsveranstaltung zur Förderung von Vielfalt. Es gibt ein Programm mit dem Bürgerchor aus Hair des Theater Bremen, Pop und Soul von einer internationalen Studierendenband der Hochschule Bremen und einen Ausschnitt aus dem Tanzprojekt Boxom von steptext.

Die Diversity Preisträgerinnen und Preisträger erzählen über ihre aktuellen Aktivitäten. An Infoständen von HAIRLINER’S, Rat&Tat, dem Rat für Integration, dem Theater Bremen sowie dem Zentrum für Interkulturelles Management & Diversity der Hochschule Bremen gibt es Anregungen zum konstruktiven Umgang mit Vielfalt.

Das Fest der Vielfalt am 9. Juni (15 bis 18 Uhr) ist offen für alle und kostenfrei (hs-bremen.de).

Link Tipp: Ein streikender Lokführer lädt zur Diskussion ein

Bei Reddit gibt es die Unterabteilung AMA ("Ask Me Anything") seit kurzem auch auf Deutsch. Vor ein paar Tagen rief ein Lokomotivführer, der Mitglied der Gewerkschaft GDL ist, die Community auf. ihm Fragen zu stellen.

photo

Viele Fragen kamen zusammen, hunderte Kommentare und das Ganze blieb sachlich.

Werder News

{#undefined}Zu Besuch bei BTD
Die Süddeutsche Zeitung portraitiert Stefan Leibhard, der mit seinem Unternehmen BTD die Internetauftritte zahlreicher Fußballclubs managt. In erster Linie natürlich (Hauptsitz der Firma ist München) die des FC Bayern, aber auch von Juventus Turin und Werder Bremen.

 

Adieu Claudio
Morgen endet die Bundesliga Saison. Jürgen Klopp wird zum letzten Mal ein Heimspiel in Dortmund erleben, darüber werden die meisten Journalisten berichten. Nicht vergessen sollte man dabei, dass es auch der letze Arbeitstag von Claudio Pizarro sein wird. Der 36-Jährige hat bei Bayern München nicht verlängert und Angebote aus der Bundesliga ausgeschlagen. Die Süddeutsche würdigt einen "Schlawiner" der in der Liga und den Bars der Republik ein e Lücke reißt.

Jürgen Klopp vor dem Spiel gegen Werder Bremen
Wie Jürgen Klopp das Spiel gegen Werder angeht und was ihm für dieses Spiel wichtig ist, erklärte er in der Pressekonferenz

Das Viertel lebt

{#undefined}Lärm im Viertel: Stadtamt will vermitteln
Um weiterhin Konzerte in der Lila Eule zu ermöglichen, will das Stadtamt beim nächsten Live-Auftritt Lärm-Messungen im Club selbst sowie in der Nachbarschaft vornehmen. Das Verfahren soll mit der Betreiberin und der Anwohnerin, die wegen Lärmbelästigungen das Gericht angerufen hatte, besprochen werden (senatspressestelle.bremen.de).
Stadtamtsleiterin Marita Wessel-Niepel: " ... Zu begrüßen wäre, wenn durch diese Vorgehensweise eine einvernehmliche Regelung erzielt und weitere gerichtliche Verfahren vermieden werden könnten."

 

Eindrücke von der Podiumsdiskussion
Der Weser-Kurier hatte eine Podiumsdiskussion zu "Bremen Lebt" in der Schauburg veranstaltet. Housetier84 war für Stadtkontext im Saal und berichtet hier von seinen Eindrücken. Unter  anderem: "Bemerkenswert fand ich, dass sich gerade die Anwohner*innen die sich Ruhe und Kommunikationskultur gewünscht haben, dadurch auffielen, ständig in die Diskussion reinzurufen, zu schimpfen und zu buhen."

Vortrag von Rudolf Hickel über TTIP

{#undefined}Prof. Dr. Rudolf Hickel hält im Juni an der Universität Bremen einen Vortrag über TTIP.

Seit Juli 2013 verhandeln die USA und EU über eine transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft. Das Kürzel TTIP steht für „Transatlantic Trade and Investment Partnership“. Die überwiegende Mehrheit der Unternehmen setzen wegen des Abbaus von Regulierungen sowie die Schaffung von Schiedsgerichten beim Streit um Investitionsobjekte auf diese Freihandelszone. Dagegen stehen diejenigen, die sich in ihren parlamentarischen Rechten und dem Anspruch auf ökonomische, soziale sowie ökologische Mindeststandards durch die drohende Dominanz transatlantischer Wirtschaftsinteressen bedroht sehen.

Im Mittelpunkt des Vortrags steht nicht der Streit um die Wohlstands-, Wachstums- und Beschäftigungseffekte. Es geht um die konkrete Verortung von notwendigen Mindeststandards der Wirtschaft im EU-USA-Raum. Schließlich wird der Frage nach der Begründung und den Auswirkungen der geplanten Schiedsgerichte auf das allgemeine Rechtssystem sowie die parlamentarische Demokratie nachgegangen.

Universität Bremen, Institut Arbeit und Wirtschaft, Universitätsallee 21-23 (Gebäude 22), Besprechungsraum (UG), 28359 Bremen, 09.06.2015: 16:00 - 18:00 Uhr (law.uni-bremen.de)

Urbaner Spaziergang durch Vegesack

Der Bremer Energie-Konsens und bauraum unterwegs laden am Sonntag, den 31. Mai 2015 in Kooperation mit dem Autonomen Architektur Atelier (AAA) zu einem Urbanen Spaziergang durch Vegesack ein.

photo Quelle: Wikipedia/Corradox
Ausgehend vom Vegesacker Bahnhof führt der Spaziergang durch die Vegesacker Dünenlandschaft und spürt auf verschlungenen Wegen der Entwicklung des Stadtteils nach. Zwischen künstlichen Einkaufs- und Hafenwelten stellt er die Frage nach authentischem und inszeniertem Erlebnis.

Die Urbanen Spaziergänge verstehen sich dabei als ein offenes Format, in dem die TeilnehmerInnen eingeladen sind, sich zu Wort zu melden oder den Urbanen Spaziergang auch einfach zu genießen und ungewohnte Perspektiven auf gewohnte Kulissen zu bekommen.

Start: 14 Uhr. Treffpunkt: Bahnhof Vegesack. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich (aaa-bremen.de).

Tim Wiese - 120 Kilogramm Empfindsamkeit

Jörg Burger hat für das Zeit Magazin mehrere Monate lang Tim Wiese begleitet. Der ehemalige Werder Torwart war in Hoffenheim grandios gescheitert und lebt jetzt wieder mit Frau und Kind in Bremen. Als Profi darf er bis 2016 nicht spielen, so lange läuft sein Vertrag noch. Aber Wiese braucht die Anerkennung, den Presserummel, aber auch eine Aufgabe, für die er Grenzen überschreiten kann.



Seine Gewichtszunahme passt dazu, der Flirt mit der Wrestler-Szene und die Tatsache, dass er immer wieder betont, den Weggang aus Bremen nicht zu bereuen. Als im Weserstadion ein Tor für Werder fällt, springen im VIP-Bereich alle außer Wiese auf. " ... vielleicht will er nur nicht zeigen, wie viel ihm all das hier bedeutet hat."

Die Norddeutschen sind am ehrlichsten

{#undefined}Fast zwei Drittel der Deutschen finden kleine Betrügereien prinzipiell in Ordnung, darunter auch Versicherungsbetrug. Das ergab eine aktuelle, repräsentative Emnid-Umfrage im Auftrag der Versicherungs-Plattform www.friendsurance.de. Dabei steigt die Rechtschaffenheit mit zunehmendem Alter: Während lediglich ein Viertel der 14- bis 29-Jährigen die Frage "Welche der folgenden Verhaltensweisen finden Sie verzeihlich?" mit "Keine" beantworten, waren es bei den über 60-Jährigen mehr als die Hälfte (presseportal.de)..

Welche Verhaltensweisen finden Sie verzeihlich?

Platz 1: Einen Dienstleister schwarz beschäftigen (29%)
Platz 2: Einkäufe aus dem Ausland nicht verzollen (26%)
Platz 3: Raubkopien aus dem Internet herunterladen (25%)
Platz 4: Schwarzfahren (19%)

Insgesamt zeigt sich, dass gerade Besserverdiener unlauterem Verhalten gegenüber offener sind. So tolerieren Befragte mit einem Haushaltsnettoeinkommen zwischen 2.500 und 3.000 Euro zum Beispiel überdurchschnittlich häufig Schwarzbeschäftigung und Schwarzarbeit .

Insgesamt ist man in der Region Bremen/Hamburg/Niedersachsen/Schleswig-Holstein am ehrlichsten. Einzig bei den Delikten

  • Bei der Arbeit ohne triftigen Grund fehlen
  • Fundsachen behalten anstatt sie abzugeben

liegen die Norddeutschen über den Bundesdurchschnitt.
Raubkopien von Musik oder Filmen aus dem Internet herunterladen wird hier dagegen kaum toleriert.

Favourites Film Festival im Kino CITY 46

{#undefined}Vom 27. bis zum 31. Mai 2015 findet im Kino CITY 46 zum dritten Mal das "Favourites Film Festival" statt. Gezeigt werden Filme aus aller Welt, die bereits auf Festivals im In- und Ausland einen Publikumspreis gewonnen haben.
Die Spiel- und Dokumentarfilme des Hauptprogramms verhandeln universelle Themen wie Migration und Reisen ins Unbekannte, Zugehörigkeit und Familie, gesellschaftliche Normen und Regelbruch, Einsamkeit und Liebe.

Das Festival endet nach einer bunten Kurzfilm-Nacht (Favourite Shorts Night) mit der Verkündung des bei den Bremerinnen und Bremern beliebtesten Films, welcher am Sonntag um 17 Uhr wiederholt wird.

Eine Übersicht über alle Filme des 3. Favourites Film Festival Bremen gibt es hier

Link Tipp: Star Wars bei Madame Tussauds

180 Menschen haben ein Jahr lang für die neue Star Wars Abteilung bei Madame Tussauds in London gearbeitet. In diesem Video sieht man, wie Obi-Wan Kenobi, C-3PO und Yoda "zum Leben erweckt wurden".

photo

Familienstreit eskaliert

{#undefined}Gestern Abend eskalierte ein Familienstreit in Huchting.
Nach bisherigen Erkenntnissen suchten vier Tatverdächtigen eine 25 Jahre alte Frau und ihren 29-jährigen Ehemann am späten Abend in Kirchhuchting auf. Dort wurde das Ehepaar von den vier Männern geschlagen und getreten. Die Angreifer flüchteten zunächst. Wenig später eskalierte die Lage und es fielen mehrere Schüsse. Ein 33 Jahre alter Mann wurde an den Beinen und der Hand getroffen und verletzt. Einen 40 Jahre alten Mann verfehlten die auf ihn abgegebenen Schüsse. Nachfolgend fügten die Täter ihm jedoch schwere Kopfverletzungen durch Schlagen mit einer Schusswaffe und einem Messerknauf zu.

Die Polizei fasste noch in Tatortnähe vier Tatverdächtige im Alter von 23 bis 40 Jahren. Alle beteiligten Personen sind untereinander verwandt. Hintergründe zur Tat sind bisher noch nicht bekannt. Das Ehepaar musste mit Prellungen und Platzwunden ebenfalls zur stationären Behandlung in Kliniken transportiert werden (presseportal.de).

Umfrage

Auf dieses Open-Air freue ich mich am meisten:











Direkt zum Ergebnis
68 abgegebene Stimmen
Wetter für Bremen

15°


heiter (22.05.2015 22:48)
Wetter-Symbol
Fr, 22.05.2015Wetter-SymbolTemperaturen: 19° (hoch) / 9° (tief)
clouds early/cle
Sa, 23.05.2015Wetter-SymbolTemperaturen: 14° (hoch) / 3° (tief)
Vorm. Schauer
News vorschlagen
0

Cooles Kinoplakat

URL:i.imgur.com
Von: sunspray, 30. April 2015
Clicks: 212 x , kommentieren, Problem melden , zum Eintrag
0
0

Flexcam

URL:i.imgur.com
Von: sunspray, 24. April 2015
Clicks: 196 x , kommentieren, Problem melden , zum Eintrag
0

Nur in Amerika ;)

URL:i.imgur.com
Von: sunspray, 22. April 2015
Clicks: 234 x , kommentieren, Problem melden , zum Eintrag

Aktionen:

Alle Vorschläge ansehen
News vorschlagen
Top-Events

Partys

Die GROSSE SILVESTERPARTY
31.12.2006 22.00
Food Court Space Park Bremen

Uni Nacht XXL
21.07.2007 22.00
Unisee

Good Bye Neue Welt
01.06.2007 23.00
Ting!-Club

Konzerte

Xavier Naidoo & Gäste Space Pop Festival
23.09.2006 17.00
Space Park

Erstemesterparty XXL
18.11.2006 23.00
ELZ (Energieleitzentrale)

Die Fantastischen Vier
28.11.2007 21.00
AWD Dome

Sonstiges

Beach Party Open Air
12.08.2006 22.00
Unisee

Beach Party Open Air
19.08.2006 22.00
Unisee

RSS Feeds

rss News