Werder News

{#undefined}Petersen dementiert
Die Bild Zeitung hatte Nils Petersen mit den Worten zitiert "ich will unbedingt in Freiburg bleiben." Der von Werder ausgeliehene Stürmer stellt nun klar, dass er das so nicht gesagt hat und er noch keine Entscheidung über seine Zukunft getroffen hat. Petersen hat noch eine Vertrag bis 2017 in Bremen. Der SC Freiburg besitzt- vorausgesetzt der Club bleibt erstklassig - eine Kaufoption (transfermarkt.de)

"Ein Erfolg"
Trotz der schwachen Leistungen gegen Stuttgart und Paderborn hat Werder noch immer die Chance, in der nächsten Saison in der Europa League zu spielen. Sollte das DFB Pokalendspiel zwischen Bayern München und dem VFL Wolfsburg ausgetragen werden, reicht dafür Platz 7 in der Tabelle.
Sebastian Prödl Aussage dazu in der Bild: " ... So oder so ist diese Saison ein Erfolg.“

So geht Vertrag heute
Laut Syker Kreiszeitung verlängert die Targobank ihren Sponsorenvertrag mit Werder Bremen nicht. Wenn im Sommer 2015 die langjährige Partnerschaft endet, gehen dem Verein jährliche Einnahmen von zwei Mio. Euro flöten.

VZ Bremen: "Lightprodukte kaum zu empfehlen"

{#undefined}Die Verbraucherzentrale Bremen hat Lightprodukte überprüft. Fazit: Lightprodukte erfüllen die Erwartungen der Verbraucher häufig nicht. Sie enthalten zum Teil mehr Wasser und Zusatzstoffe und sind oft teurer.

"40 % weniger Fett" – so wirbt beispielsweise Langnese für ein Eis. Wer bei dieser Werbung davon ausgeht, dass damit auch der Gesamtenergiegehalt deutlich niedriger ist, der täuscht sich. Der Unterschied im Kaloriengehalt beträgt nur 18 Prozent.
Mal eben den Zucker- oder Fettgehalt in einem Lebensmittel reduzieren? So einfach ist das nicht. Die beiden Zutaten sind wichtige Geschmacksgeber. Sind ihre Anteile deutlich geringer und wird möglicherweise mehr Wasser zugesetzt, würde so manches Produkt nicht mehr schmecken. Lebensmittelchemiker müssen tüfteln, um die leichten Produkte auch schmackhaft zu machen. Die Folge ist häufig eine höhere Anzahl an Zusatzstoffen.

So enthält die normale Lidl Butter nur eine einzige Zutat – Butter. Die Halbfettbutter des gleichen Herstellers dagegen bringt es auf zwölf verschiedene Zutaten. An erster Stelle der Zutatenliste findet sich Wasser.

Empfehlungen der Verbraucherzentrale Bremen:

  • Wer nicht auf Lightprodukte verzichten möchte, sollte die Zutatenlisten, Nährwerttabellen und Preise mit "normalen" Produkten vergleichen
  • Kinder sollten möglichst keine Süßstoffe verzehren.
  • Der gesündeste Weg zur Gewichtsreduktion ist nach wie vor eine kalorienreduzierte Mischkost.

Bremer Landesmeisterschaft "Pümpel GO!“

photoQuelle: Aktiv für Osterholz/PresseAuf der "GO 2015“ präsentieren Handwerksbetriebe und Gewerbetreibende aus Osterholz und Umgebung Anfang Mai ihre Angebote an Informationsständen im Weserpark und vor dem Haupteingang. Im Außenbereich findet man - zusätzlich zu weiteren Ausstellern - die Bühne, Vereine und gemeinnützige Organisationen.

Musik gibt es von DJ Toddy und der Band "Acoustica".

Am Sonntag wird zudem die 8. Bremer Landesmeisterschaft "Pümpel GO!“ im Außenbereich, vor dem Weserpark, ausgetragen. Dafür werden noch Mannschaften gesucht. Die Bewerbungsunterlagen gibt es beim Centerinfo im Weserpark oder auf der Vereinsseite "Aktiv für Osterholz".

Öffnungszeiten der Gewerbeschau:
Samstag, 02.05., 10:00 - 20:00 Uhr
Sonntag, 03.05., 12:00 - 18:00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Am 3. Mai 2015 haben die Geschäfte im Weserpark in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. (Hornbach bleibt geschlossen).

kurz & knapp

Pfusch am Bremer Bau
Heute Nacht (00.20 Uhr) geht es in der RTL2 Serie "Bauexperte im Einsatz - Dem Pfusch auf der Spur" um ein Haus in Bremen. "Im Oktober 2010 muss das Haus von Hans-Günter (58) und seiner Ehefrau Angela (55) aus Bremen dringend saniert werden. Der Keller ist feucht und es bildet sich Schimmel. Durch die Schimmelsporen wird Angela krank. Hans-Günter fällt in eine tiefe Depression. ... Das Ehepaar ist am Ende seiner Kräfte. Ihre letzte Hoffnung: Der Bauexperte Manfred Heinlein.

Aus der Rubrik unnützes Wissen
Die Zeit hat sich mit der Saugglocke beschäftigt. Da es für das Gerät zur Reinigung von Abflüssen viele Namen gibt, hat das Blatt eine Pümpel-Deutschlandkarte erstellt.

{#undefined}Bremer gucken ARD und Vox
Media Control hat die TV-Sehdauer nach Bundesländer aufgeschlüsselt. In Bremen und nur drei weiteren Ländern liegt die ARD vorn. 13 Minuten täglich RTL2 ist der zweithöchste Wert aller Bundesländer. Mit 19 Minuten Vox ist Bremen sogar bundesweiter Spitzenreiter.

 

 

 

Werder feiert Meisterschaft von 1965

{#undefined}Rund um das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt feiert der SV Werder Bremen das 50-jährige Jubiläum des Gewinns der ersten Deutschen Meisterschaft 1965.
Horst-Dieter Höttges, Max Lorenz und Torhüter Günter Bernard sowie Torjäger Gerhard Zebrowski und acht weitere Mitglieder der Meistermannschaft werden diesen Triumph am Samstag, 02.05.2015, noch einmal aufleben lassen.
 
Die zwölf Meister von 1965 werden das Spiel auf Einladung des SV Werder im Stadion verfolgen. Vor dem Anpfiff werden sich die Meisterspieler vor den Logen der Nordgerade dem Stadionpublikum präsentierten.

Im WUSEUM gibt es ab Samstag, 09.05.2015, zahlreiche Schautafeln und Ausstellungsstücke zu begutachten. Ein Film mit Interviews der Protagonisten und historischen Spielszenen lässt die gesamte Spielzeit Revue passieren. Die Sonderausstellung hat bis Juli geöffnet (werder.de)

Anlässlich des Jubiläums gibt es in der WERDER Fan-Welt und online im Fan-Shop zudem das Kult-Trikot der 60er Jahre, erstellt nach Original-Vorlage. Das Trikot kostet 34.99 Euro.

Beach Club by ALEX startet in die Sommersaison

Der Beach Club by ALEX an der Waterfront Promenade startet am 1. Mai in die Sommersaison.
Neben täglichen Öffnungszeiten, dienstags bis samstags von 11 bis 22 Uhr sowie sonntags und montags bis 20 Uhr, bietet der Beach Club by ALEX an Samstagen ab 16 Uhr ein Barbecue vom Grill an (waterfront-bremen.de).


Rehbock gerettet

Die Wasserschutzpolizei hat gestern Morgen einen jungen Rehbock aus dem Kaiserhafen 1 in Bremerhaven an Bord des Polizeibootes "Bremen 6" gezogen.

photo

Gegen 08.30 Uhr erhielt die Wasserschutzpolizeiinspektion der Polizei Bremen in Bremerhaven die Meldung, dass sich ein Reh im Wasser des Hafenbeckens befindet. Offenbar war es vor einem Hund geflüchtet und in Panik ins Wasser gesprungen. Die Polizisten besetzten daraufhin das Polizeiboot und konnten das Tier kurz darauf im Wasser ausmachen. Es gelang ihnen, das unverletzte, aber völlig erschöpfte und stark zitternde Tier aus dem Hafenbecken an Bord zu heben. Der noch junge Rehbock bekam eine wärmende Decke und befindet sich inzwischen wieder sicher in der Natur an Land (presseportal.de).

Gratulation

Nach Madrid für 10 Euro

Ryanair bietet heute Flüge von Bremen nach Madrid und Stockholm zum Schnäppchen Preis an.
Hinflug im Mai und Juli 9.99 Euro. Hin- und Rückflug 19.99 Euro. Flüge am Dienstag, Donnerstag und Samstag.

photo

Dauerkarten werden teurer

{#undefined}Bei Werder Bremen aufen bereits die Vorbereitungen auf die Spielzeit 2015/2016. So stehen jetzt einige Rahmendaten für den Verkauf der Dauerkarten für die kommende Saison fest. Die Preise für die Saisontickets werden demnach in diesem Jahr leicht angehoben. Im Durchschnitt kosten die Dauerkarten, die ab Ende Mai zunächst den bisherigen Besitzern zum Erwerb angeboten werden, rund fünf Prozent mehr.

Die Geschäftsführung des SV Werder Bremen begründet die Preisgestaltung mit allgemeinen Steigerungen der Kosten zur Durchführung des Spielbetriebs.

Fanfreundlich soll auch die Ausgabe der Dauerkarten organisiert werden. Der SV Werder strebt an, dass beim erneuten Erwerb der Dauerkarten, die benutzten Chipkarten wiederverwendet werden können, in dem sie einfach für die neue Saison wieder freigeschaltet werden. Die technischen Voraussetzungen werden momentan geprüft (werder.de).