Top-5 fürs Wochenende

Fr, 05. Feb. 2016

K3@Treue

Ms" Treue, 23:00 Uhr
Party (bass)
Clicks: 65 x

LIGHTPLANKE WINTERZAUBER (night-one)

Lightplanke, 23:00 Uhr
Party
Clicks: 30 x
Oh wie schön... Väterchen Frost schenkt uns ein Eiszapfenwochenende. Zunächst verwandelt er die Lightplanke in das reinste Winterparadies um später mit euch ...

Sa, 06. Feb. 2016

LIGHTPLANKE WINTERZAUBER (night-two)

Lightplanke, 23:00 Uhr
Party
Clicks: 38 x
Oh wie schön... Väterchen Frost schenkt uns ein Eiszapfenwochenende. Zunächst verwandelt er die Lightplanke in das reinste Winterparadies um später mit euch ...

LIEB IS LANGWEILIG

Ms" Treue, 23:00 Uhr
Party (techno)
Clicks: 27 x
Für die Zweite „LIEB IS LANGWEILIG“ auf der MS Treue haben wir uns wieder drei subkulturelle Musikanten der extraklasse eingeladen. Auf vielfachen ...

Rockin‘ Kohlfahrt 2016

Aladin, 18:00 Uhr
Party
Clicks: 26 x
Kohlessen im Aladin? Jawoll! Nach einer ausgiebigen Bollerwagentour quer durch Bremen ist die Aladin Music-Hall genau die richtige Location, um die Sause ...

Werder News

Man wird ja wohl noch träumen dürfen
Wie die 11 Freunde berichten, hat das Prinzip Crowdfunding nun auch den Profifußball erreicht. Auf kickrs.net wurde Geld gesammelt, um Panagiotis Kynigopoulos zum belgischen Verein Sint-Truiden V.V. zu holen. Die Summe war mit 235.500 Euro recht gering, aber das mag auch der relativ kleinen Anhängerschaft des Vereins gelegen haben. Man stelle sich nur einmal vor, Werder Bremen würde seine Fans um Geld für Neymar bitten ...

 

Matchday

Zahl des Tages

{#undefined}Der Streamingdienst Netflix hat eine Umfrage über Serien und Partnerschaft durchgeführt (wuv.de).


Zwei Ergebnisse:

  • 25 Prozent der Befragten gab an, dass Film- und Serienvorlieben zur Attraktivität des Partners beitragen - oder nicht
  • 27 Prozent denken, dass der gleiche Seriengeschmack ein wichtiger Faktor für eine funktionierende Beziehung ist

"Markt der Ideen“ an der Uni Bremen

{#undefined}Das Projekt "Bremer Stadtforscher“ der Universität Bremen setzt sich mit dem Thema Flucht auseinander. Über 200 Schülerinnen und Schüler von sechs Bremer Schulen werden es aus geografischer, historischer und politischer Perspektive erforschen. Unterstützt werden sie dabei von Studierenden und Wissenschaftlern des Zentrums für die Didaktiken der Sozialwissenschaften. Am Mittwoch, 10. Februar 2016 (uni-bremen.de) findet der Projektauftakt mit dem "Markt der Ideen“ an der Uni Bremen statt.

Nach einer Begrüßung um 9 Uhr im großen Hörsaal (Keksdose) präsentieren sich regionale Museen, Archive, Institutionen und Vereine im Gebäude GW2 (Treppenhausbereich). Mit ihren Informationen und ihrer Expertise unterstützen sie die Schüler bei der Themenfindung.

Umfrage zum Thema sexuelle Übergriffe

photoEine Mitglieder-Befragung der Online-Partnervermittlung www.Gleichklang.de zeigt, dass sexuelle Übergriffe in der Gesellschaft weit verbreitet sind. An der Umfrage beteiligten sich 1.379 Gleichklang-Mitglieder im Alter von 18 bis 78, unter ihnen 759 Frauen und 620 Männer (presseportal.de).

Ergebnisse:

  • Zwei von drei befragten Frauen gaben an, bereits Opfer mindestens eines sexuellen Übergriffs in ihrem Leben geworden zu sein.
  • Jeder vierte befragte Mann gab an, bereits Opfer mindestens eines sexuellen Übergriffs in seinem Leben geworden zu sein.
  • Mehr als jeder vierte Mann gestand in der Umfrage ein, innerhalb seines Lebens bereits mindestens einmal selbst sexuell übergriffig geworden zu sein.


Diplom-Psychologen Dr. Guido F. Gebauer schließt aus der Umfrage, dass die derzeitige gesellschaftliche Diskussion in eine gefährlich falsche Richtung laufe. Die Fokussierung von Medien und Politik auf Ausländer und Asylbewerber sei geeignet, die Allgegenwärtigkeit sexueller Übergriffe in der Gesellschaft auszublenden.

Detailergebnisse der Umfrage gibt es hier

Studienfach gesucht?

{#undefined}In der Veranstaltungsreihe Einblicke stellen sich naturwissenschaftliche, mathematische und technische Studiengänge der Universität Bremen vor.
 
Probevorlesungen besuchen, Labore besichtigen, Versuche durchführen, mit Wissenschaftlern und Studierenden reden. Das alles und noch mehr bietet die Uni Bremen interessierten Schülerinnen und Schülern mit der Veranstaltungsreihe Einblicke. Sie werden nicht nur ausführlich über studientypische Inhalte informiert. In Kursen, praktischen Übungen und Gesprächen mit Professorinnen, Professoren und Studierenden können die Studieninteressierten die eigenen Erwartungen überprüfen, Fragen aller Art stellen und die Zukunftschancen klären. Der Tag kann also die Studienfachwahl erheblich erleichtern.
 
Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 11. bis 13. Klasse und findet während der Osterferien am 30. und 31. März 2016 statt.
 
Anmeldungen und weitere Informationen gibt es hier.

Internationaler Frauentag in Bremen

photoZum Internationalen Frauentag am 8. März gibt die Bremische Gleichstellungsstelle (ZGF) wieder einen Kalender mit frauenrelevanten Veranstaltungen von Mitte Februar bis Mitte März in Bremen heraus.

"Stark – Stolz - Stur" lautet das Motto des Internationalen Frauentags in Bremen in diesem Jahr. Es bezieht sich auf den alltäglichen Sexismus, den Frauen jeden Tag auf vielerlei Weise – durch Blicke, Sprüche, Gegrapsche, Gewalt, zuhause, im öffentlichen Raum, im Netz – erleben und dem sie stark, stolz und stur begegnen. Einige Organisationen haben ihre Veranstaltungen auf dieses Thema und seine vielen Facetten hin orientiert. Insgesamt sind mehr als 50 Termine in diesem Jahr zusammengekommen. Von Vorträgen und Diskussionen über politische Demonstrationen, Filmvorführungen und Ausstellungen bis hin zu Workshops und Festen.

Alle Termine sind hier (PDF) aufgeführt.

Verkehrsunfallflucht - Polizei sucht Zeugen

{#undefined}Die Polizei sucht nach einer Verkehrsunfallflucht am frühen Mittwochabend auf der Autobahn 281 den Unfallverursacher und Zeugen.

Ein 26-jähriger Fahrer eines roten Toyotas fuhr gegen 18.05 Uhr auf die Anschlussstelle Neustadt, als es plötzlich zu einer Kollision mit einem unbekannten Fahrzeug kam. Der Toyotafahrer wurde von einem hinter ihm fahrenden Auto touchiert. Durch diesen Zusammenstoß drehte sich der Toyota und schlug mit dem Fahrzeugheck in die Mittelschutzplanke der Autobahn ein. Bei dem Toyota entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.
Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung Neuenlander Straße / A1 unbeirrt fort. Bei dem verursachenden Fahrzeug soll es sich um einen blauen PKW handeln, evtl. ein VW Passat oder vergleichbares bauähnliches Modell.

Zur Unfallzeit waren mehrere Fahrzeuge auf der Autobahnauffahrt unterwegs. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Verursacher geben können, melden sich bitte bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0421/362-14850 (presseportal.de).

Zweites Eisbären Hanse-Game in der ÖVB Arena

Am Sonntag, 14. Februar (15 Uhr), erwarten die Eisbären das Team von Alba Berlin. Knapp 7.000 Tickets wurden für das Spiel bereits verkauft – Tendenz steigend (dieeisbaerern.de).. Wer beim Basketball-Kracher auf der Bremer Bürgerweide dabei sein will, wird bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von ADticket – unter anderem im Bremer Kartenkontor in der Galeria Kaufhof – und unter www.tickets.dieeisbaeren.de fündig.

swb begleitet das Eisbären-Heimspiel in der ÖVB-Arena wie schon in den Vorjahren als Event-Sponsor und ist unter anderem auf den Baselines am Spielfeldrand präsent. Dank swb können die Eisbären-Fans am 14. Februar mit eigens hergestellten Klatschpappen für Stimmung sorgen.

Expedition Bremen

ZDF Reporterin Sabine Komm ist bei ihrer Expedition Deutschland in der Bremer Stresemannstraße gelandet. Dort lässt sie sich bei einem Kostümverleih für die närrsiche Jahreszeit ausstatten.

photo